Erfolgreiche Jungzüchterin Manuela Mayer

 

Am Reitsportzentrum in Tengling fand am 19. Juli 2021 die Fohlenprämierung mit Auktionsauswahl statt.

Einen großartigen Erfolg konnte Manuela Mayer mit einem Stutfohlen von Cascadello I aus der Anna Lena v. Araconit x Gepard erzielen. Ein Hengstfohlen v. Limbothello B x Question d'Honneur B von Manuela Mayer wurde mit 40,5 Punkten bewertet. Das Richtergremium, welches aus dem Zuchtleiter Thorsten Grosse Freese, Frau Schwarz und Vermarktungsleiter Norbert Paul bestand, war voll des Lobes für das überaus korrekte, wunderbar aufgemachte Fohlen. Mit 46,5 Punkten war es somit das höchstbewertete Fohlen. Es wird die Zucht der Familie Mayer bereichern und dort eingesetzt.

Am Tag darauf fand in Schwaiganger die Fohlenprämierung statt, bei der das Fohlen von Manuela Mayers Vater, Franz Mayer, ebenfalls zum Siegerfohlen gekürt wurde. Die Stute von Van Cordoba x Champion du Lys x Cash erntete dafür 45,5 Punkte.

 

Herzliche Gratulation!

 


Siegerhengst der Dressurpferde 2021

 

Ein herausragender Erfolg gelang Züchter Franz Galneder aus Taufkirchen, dessen Hengst „Best Future“ (von Benicio - Don Diamond) bei den Süddeutschen Hengsttagen in München in allen Belangen zu überzeugen wusste und sich an die Spitze des starken Dressurlots setzte.

 

Mit diesem Sensationserfolg geht Franz Galneder in die Geschichte der oberbayerischen Pferdezüchter ein.

 

Wir gratulieren sehr herzlich zu diesem einzigartigen Erfolg!


Bayerische Champions 2018

 

 

Siegerin bei den 3-jährigen Stuten war L'Ami Noir v. Sezuan x Balou du Rouet aus der Zucht und in Besitz von Brigitte Butol

Bronze ging an den 4-jährigen Wallach Dickens v. Don Diamond x Sarkozy, gezüchtet und im Besitz von Franz Galneder.

 

Vorgestellt wurden die Pferde von Katharina Ullmann.

 

 

Die Zuchtgenossenschaft gratuliert herzlich!


Springsieger bei den 14. Süddeutschen Hengsttagen 2017

 

 

Am 27.01.2017 wurde der Hengst von Lloyd George x Exorbitant xx im Besitz vom Gestüt Sprehe GmbH (Lönningen) aus der Zucht von Alois Eder (Weibhausen) gekört und zum Prämienhengst bestimmt.

 

Der Hengst konnte sich gegenüber den zwei anderen Prämienhengsten als Siegerhengst im Springen durchsetzen. Alois Eder wurde mit der goldenen Plakette der FN ausgezeichnet.

 

 

 

Die Zuchtgenossenschaft gratuliert zu diesen überragenden Erfolg!


Erfolgreiche Warmblut Stuten der Zuchtgenossenschaft Süd-Ost bei der Landesschau 2015 in München

 

Bei der diesjährigen Landesschau in München Riem konnte die dreijährige Stute Nora, aus der Zucht von Alois Eder, Weibhausen; Besitzer Michael Eder, von Lyjanero aus der Holsteiner St.Pr.St. Noblesse von Exorbitant xx – Accord II – Catetto I die Staatsprämie erhalten; bei den dreijährigen Stuten wurde diese erstplatziert und kam in den Endring. Die Stute von Zellner Rudi erhielt ebenso die Staatsprämie.

 

Wir gratulieren herzlich!

 


Anerkennung für Coupex in München-Riem

 

 

Herzlichen Glückwunsch an unser Mitglied Alois Eder zur Anerkennung bei der bayrischen Nachkörung am 12. Februar für Coupex.


Ehrung für Franz Mayer

 

Im Rahmen der Hengstpräsentation auf der Hengstation Holzeder am 29.03.2015 wurde Franz Mayer für sein Siegerfohlen 2014 von Chap II x Coriolan ausgezeichnet.

 

Die Zuchtgenossenschaft gratuliert recht herzlich!


Oberbayern-Titel für Barbara Meindl

 

Bei der Oberbayerischen Meisterschaft 2013 im Springreiten in Schwaiganger hat sich Barbara Meindl mit Quadrigus M nach drei Springprüfungen der Klasse S mit einer Wertnote von 2,7 durchgesetzt.

Quadrigus M bestätigte seine seit vielen Wochen andauernde Form durch vier fehlerfreie Läufe. Schon vor 14 Tagen waren Barbara Meindl und Quadrigus M sehr erfolgreich mit dem zweiten Platz in der Springprüfung Klasse S in Kirchstockach bei München, wo die internationale bzw. die gesamte bayerische Elite am Start war.

 

In Schwaiganger war Meindl nicht nur mit Quadrigus M (zuverlässig wie ein Uhrwerk) erfolgreich, sondern auch mit Grace Kelli M (zweiter Platz im M°-Springen), besonders aber mit Odessa M, die in der kleinen Tour M°° jeweils dritte und vierte Plätze belegte.

 Bemerkt sei noch, dass alle drei Pferde aus der eigenen Zucht stammen. Barbara Meindl reitet für den RFV Rupertiwinkel Tengling.

 

Herzliche Gratulation!

 


Toller Erfolg für die Zuchtgenossenschaft

 

Gleich zwei Hengste unserer Züchter konnten bei der Südddeutschen Körung 2013 in München-Riem mit dem Prädikat "gekört" nach Hause gehen.

 

Der Hengst von Sir Donnerhall aus der Elitestute Escade P von Piaster (MV: Rasso) aus der Zucht von Ruldof Pichlmeier, Waldkraiburg besticht mit besten Grundgangarten und einer sehr hohen Dressureignung. Skywalk ist Halbbruder zu den gekörten Hengsten Montepiano I und II!

 

Zweiter in der Riege ist ein Sohn des Quintender aus einer Carlando I Mutter im Besitz von der ZG Anton Baumann/Astrid Hampel, Kraiburg. Dieser Hengst bestach bereits bei der Vorauswahl mit seinem ausgewöhnlichem Springvermögen. Er verlässt das Bayernland in Richtung Norden, zur Hengststation Sosath.

 

Wir gratulieren zu diesen wunderbaren Erfolgen!

 


Körungssieger der Dressurpferde 2012

 

Dieser wunderbare Hengst von Swarovski/Fürst Heinrich/Rautenstein aus der Zucht von Maria Posch, Marquartstein wurde auf der Süddeutschen Hengstkörung in München-Riem Körungssieger der Dressurpferde.

 

Der Hengst besticht durch drei überdurchschnittliche Grundgangarten und konnte auch als Dressurhengst beim Freispringen überzeugen. Er steht den Züchtern auf dem Gestüt Sprehe zur Verfügung, welches auf der Auktion den Zuschlag erhielt.

 

Wir gratulieren zu diesem tollen Erfolg!

 


Toller Erfolg für die Zuchtgenossenschaft bei den Süddeutschen Hengsttagen 2010

 

Der Hengst Coeur de Nobless ein Sohn des Cordius M-Papageno-Gajus aus der Zucht von Alois u. Hans Sailer wurde 2. Reservesieger.

Der Hengst bleibt im Bayernland und steht auf der Station Holzeder unseren Züchtern zur Verfügung.

 

Herzliche Gratulation!